Leselaunen | Nichts besonderes...



Heute gibt es mal wieder einen Leselaunenbeitrag von mir. Die Leselaunen sind eine Beitragsreihe, die von der lieben Nicci organisiert werden, und sollen einen buchigen Wochenrückblick darstellen. Ich habe mich nun dazu entschlossen, dass ich das eher zweiwöchig schreibe, weil bei mir häufig einfach nicht so viel passiert. 
Lied der Wochen
Hmm, ich musste erstmal überlegen, welches Lied hier gut passen könnte. Aber irgendwie tendiere ich gerade ein bisschen zu Livin' on a prayer von Bon Jovi. Ich kann gar nicht genau sagen, warum, aber seit einige Tagen geht es mir einfach nicht aus dem Kopf... Und ich mag es auch ziemlich gerne :)


She says, we've got to hold on to what we've got

It doesn't make a difference if we make it or not
We've got each other and that's a lot for love
We'll give it a shot
Woah, we're half way there
Woah, livin' on a prayer
Take my hand, we'll make it I swear

Woah, livin' on a prayer

Aktuelle Bücher
Seit dem letzten Leselaunenbeitrag habe ich zwei Bücher beendet, wovon mir ersteres wirklich, wirklich gut gefallen hat und das zweite so na ja war...
  • Helden des Olymp. Das Blut des Olymp - Rick Riordan
  • Peter Pan - J. M. Barrie
Peter Pan habe ich für unseren Reading Classics-Buchclub gelesen. Dabei ist mir erstmal aufgefallen, dass ich eigentlich keine Ahnung von der Geschichte bisher hatte. Aber irgendwie war es wieder nicht ganz so meins... Ich hatte so ein bisschen, wie auch bei Alice, das Gefühl ständig irgendwas verpasst zu haben und dadurch nicht den Sinn hinter dem ganzen verstehen zu können...

Momentane Lesestimmung
Geht so, trifft es, glaube ich ganz gut. Ich lerne viel und irgendwie habe ich noch nicht so ganz den Dreh raus gleichzeitig zu lesen und zu lernen... Wenn das Sinn macht :D In den letzten zwei Jahren hatte ich einfach immer Phasen in denen ich gar keine Zeit für etwas anderes hatte und welche in denen ich sehr viel gelesen habe. Ein Gleichgewicht muss ich irgendwie noch finden.

Und sonst so?
Wie gesagt... ich lerne :D In einer guten Woche geht es für mich nach London und an dem Tag, an dem ich zurück komme habe ich direkt eine Prüfung. Weil ich im Urlaub nicht ständig mit Karteikarten herumlaufen will, muss ich irgendwie im Wesentlichen noch vorher fertig werden, mal schauen, ob das was wird.
Außerdem ist endlich der von Julia und mir kreierte Book Tag zu Mamma Mia - Here we go again! online gekommen. Ich würde mich total freuen, wenn ihr da mal vorbeischaut und noch mehr, wenn ihr einige oder sogar alle der Fragen ebenfalls beantwortet. :)
Und außerdem habe ich euch erzählt, warum Matt Haig für mich einer meiner liebsten Autoren ist. Aktuell warte ich gerade darauf, dass sein Buch Reasons to stay alive bei mir ankommt, weil ich irgendwie im Moment ein bisschen das Gefühl habe, das was da steht, nötig zu haben. Wenn man beispielsweise auf einer Anatomy Party ist, mit zig alten Anatomen aus ganz Deutschland im Raum, und sich als umcoolster Mensch fühlt, ist das nicht unbedingt das schönste...
Außerdem arbeite ich gedanklich gerade an einem Beitrag, der mir sehr am Herzen liegt. Mal schauen, wann ich soweit bin, dass ich ihn auf euch loslassen kann...
Und jetzt fällt mir wieder auf, dass ich ständig diese Beiträge schreibe, wenn ich nicht zuhause bin und kein wirkliches Foto bereit habe... Da muss ich jetzt wohl noch kreativ werden, damit der Beitrag von einem Bild angeführt wird :D

Zitat der Woche
Ich kapiere, dass man nicht man selbst sein will, aber ist es nicht fast noch trauriger, wenn man vorgibt jemand anderes zu sein?
Dumplin'. Go big or go home, Julie Murphy, Fischer Jugend Buch

Lesenswerte Leselaunen
folgt

Keine Kommentare

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

-->