Leselaunen | Back to Hogwarts


Wow, was für eine Woche... Insbesondere, was für ein Wochenende! Ich bin gerade erst nach Hause gekommen, weswegen meine Leselaunen wie gewohnt erst recht spät kommen, aber ich freue mich natürlich nichtsdestotrotz, wenn ihr vorbeischaut und mir einen Kommentar hinterlasst. Die Leselaunen sind ein wöchentlicher Rückblick, organisiert von Nicci von Trallafittibooks.
Lied der Woche
Ich habe diese Woche tatsächlich kaum Musik gehört, wenn dann zum Lernen ein bisschen nebenbei. Aber eben mehr als Hintergrundgeräusch. Dieses Wochenende hat sich dann aber eine Melodie eingeschlichen, die wohl den meisten von uns immer wieder eine Gänsehaut verschafft:


Aktuelle Bücher
Seit den letzten Leselaunen habe ich tatsächlich wieder zwei Bücher beendet:

  • To be honest - Maggie Ann Martin
  • Quidditch im Wandel der Zeiten (Hörbuch inkl. Bonusmaterial) - Kennilworthy Whisp, Rufus Beck
Innerhalb der nächsten Tage werde ich meinen Monatsrückblick für den August schreiben, dann erfahrt ihr, was ich genau davon gehalten habe. 

Momentane Lesestimmung
Anfang der Woche ging es mir noch ziemlich so, wie in der letzten. Sprich, ich hatte nicht wirklich Lust darauf, habe eher gelernt und mich mit Freunden getroffen. Am Wochenende bin ich zu meiner Familie nach Hause gefahren und habe mich dort eine ganze Weile mit einer Freundin meiner Schwester über alle möglichen Bücher unterhalten. Darauf hin hatte ich dann nicht nur Lust, Die Helden des Olymps weiterzuhören, sondern auch andere Geschichten zu entdecken. Ich denke, in der nächsten Zeit wird es recht entspannt mit so ein bis drei Büchern pro Woche weitergehen.

Und sonst so?
Ich bin echt ganz froh, dass ich es diese Woche geschafft habe, wenigstens einen weiteren Post zu schreiben. Ich habe euch das Buch Wir drei verzweigt vorgestellt und ich finde es sooo schön! Außerdem kam diese Woche endlich meine zweite FairyLoot an. Ich habe zwar schon ein kleines Unboxing auf Instagram gemacht, werde die Tage das ganze aber auch noch einmal in Textform zusammenfassen.
Wie gesagt, habe ich wieder relativ viel gelernt und mich mit Freunden getroffen. Am Wochenende war ich erst zuhause um meiner Mutter bei einem Stadtfest zu helfen, bei dem sie mit ihrem Büro teilnahm, musste allerdings früher los, denn zusammen mit einer meiner besten Freundinnen und ihrer kleinen Schwester machte ich mich auf den Weg nach Berlin zu der großartigen Jubiläumslesung aus Harry Potter mit Rufus Beck. Es war ein großartiger Abend, so viel sei schon mal verraten. Ein ausführlicher Bericht wird ebenfalls demnächst kommen! Nur so viel schon jetzt: Ich habe mich Hogwarts so nah gefühlt, wie nur einmal zu vor und das war, als ich die Bücher zum ersten Mal gelesen habe. In den hohen Gewölben herrschte fast eine Große Halle-Atmosphäre und die Eulen, die an jeder Ecke hingen, gaben dem ganzen erst noch das gewisse Etwas!

Zitat der Woche
Eigentlich würde ich hier gerne ein andere nehmen, aber das hebe ich mir noch für einen anderen Beitrag auf ;)
Fat?', I finished for her. I felt the taers sting in my eyes as I tried to keep my voice steady. 'Newsflash: fat isn't a bad word, Mom. It's the twenty-first century. I have blue eyes. I have blond hair. I'm fat. Literally nothing in my life is changed because the word is associated with my physical appearance. I'm sorry that someone taught you to hate yourself because of your body somewhere along the way, but I'm not going to let you pull me down with you.'

Lesenswerte Leselaunen


Keine Kommentare

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

-->