Featured Slider

Rezension | Wenn die Nacht Träume regnet (Teil 1)


Wenn die Nacht Träume regnet | Mirjam H. Hüberli  | eBook | 136 Seiten | 1,99€ | ✼✼✼✼

Klappentext
Sandkastenheld - Schicksalswink - Liebesglück
Chloe spürt es beim ersten Blick in diese unvergleichlichen Himmelsaugen: Ihr Leben hat sich verändert. Ja, die Welt dreht sich langsamer, wenn Davis in der Nähe ist. Doch gerade, als sie ihm endlich näherkommt, verschwindet Davis überraschend. Trotzdem kann sie ihn nie ganz vergessen. Als sie nach einem tragischen Unfall mit ihrem geliebten Pferd plötzlich eine Gummiente im Krankenzimmer vorfindet, kann das nur eines bedeuten: Davis war hier. Schließlich verbindet die beiden eine gewisse Gummienten-Theorie... 

Zwischenzeilen | Warum ich Angst vor einem Tintenherz-Reread habe...


Vor Jahren, es müssen inzwischen fast zehn sein, las ich ein Buch und verliebte mich auf eine Art, die ich vorher noch nicht erlebt hatte. Dieses Buch zeigte mir die Welt hinter den Geschichten auf eine Weise, die für mich völlig neu war...
Doch fangen wir am Anfang an: Ich habe aus mehreren Gründen eine besondere Bindung zu Tintenherz von Cornelia Funke und darum fällt mir der Gedanke an ein Reread wirklich schwer...

Sammelrezension | Was längst überfällig ist... (1)



Snow. Die Prophezeiung von Feuer und Eis | Danielle Paige | Thienemann | HC | 400 Seiten | 17,99 € | ✼✼()


Klappentext
"Die drei mächtigsten Hexen des Landes erhielten zu deiner Geburt eine Prophezeiung, Snow. Vergiss nicht, dass beide Elternteile die Magie vererbt haben. Diese Magie lebt in die, eine starke Magie, wahrscheinlich sogar die stärkste, die es in Algid jemals gegeben hat."

Leseplanung | Januar 2018



Ihr Lieben, ich wünsche euch ein wundervolles neues Jahr, auf dass dieses Jahr unser Jahr wird, mit wesentlich mehr Höhepunkten, als Tiefschlägen. Ich freue mich auf viele spannende Abenteuer (fiktiv und real) und viele interessante Stunden und Bücher.
Damit das auch direkt in Angriff genommen wird, starten wir direkt mit einer Leseliste für den Januar.

Tag | Der Carlsen Verlag und ich

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, trage ich dieses Jahr den ehrenvollen Titel eines Carlsen-Bloggerhelden. Ich freue mich wirklich so sehr darüber, ich kann es kaum in Worte fassen! Der Carlsen Verlag ist eigentlich schon immer (zumindest seitdem ich auf sowas achte) einer meiner absoluten Lieblingsverlage gewesen und die großartige Betreuung durch Ute, Ramona und jetzt auch Wencke hat diese Liebe nur noch weiter gesteigert! An dieser Stelle ein Dickes Danke an euch!
Tina hat sich nun einen Carlsen Tag ausgedacht und da ich absolut im Carlsen-Fieber bin (Ich habe dieses Jahr ausschließlich Bücher aus dem Hause Carlsen gelesen, fällt mir dabei auf...), nehme ich daran selbstverständlich teil!